Neue Produktionen

Gegen Rassismus im Bundestag

Obwohl die Hütte auf dem Gipfel des Bergs Lagazuoi am Falzaregopass derart hoch in der norditalienischen Bergkette gelegen ist, kann sie problemlos zu Fuß oder mit der Lagazuoi-Seilbahn erreicht werden. Umringt wird das Rifugio Lagazuoi von den unzähligen Dolomitengipfeln, die zum UNESCO-Weltnaturerbe gehören. Die Aussicht ist also nicht nur prämiert, sondern auch je nach Jahreszeit so abwechslungsreich wie die gesamte Region.
22. Oktober 2017/von redaktion

Rifugio Lagazuoi – ein Bergpanorama der besonderen Art

Obwohl die Hütte auf dem Gipfel des Bergs Lagazuoi am Falzaregopass derart hoch in der norditalienischen Bergkette gelegen ist, kann sie problemlos zu Fuß oder mit der Lagazuoi-Seilbahn erreicht werden. Umringt wird das Rifugio Lagazuoi von den unzähligen Dolomitengipfeln, die zum UNESCO-Weltnaturerbe gehören. Die Aussicht ist also nicht nur prämiert, sondern auch je nach Jahreszeit so abwechslungsreich wie die gesamte Region.
21. Mai 2017/von redaktion

Maillot / Millepied

Zwei Meisterwerke verbunden zu einer Symbiose der Ästhetik in der Deutschen Oper in Berlin. Am 22. Januar präsentierte das Staatsballett Berlin während des französischen Doppelabends „MAILLOT | MILLIPIED“ eine Premiere der kombinierten Werke „Altro Canto“ von Jean-Christophe Maillot sowie „Daphnis et Chloé“ von Benjamin Millepied.
26. Januar 2017/von redaktion

Berg der Kreuze in Litauen

Mitten im litauischen Nirgendwo erhebt sich ein kleiner Hügel. Eigentlich nicht sonderlich erwähnenswert, würde dieser Hügel nicht abertausende kleine und große Kreuze tragen. Durch diese Tatsache wurde der Hügel in der Überlieferung schnell zu einem Berg – dem Berg der Kreuze.
28. November 2016/von redaktion

Drachenboot-Regatta in Grünau

Wo lassen sich Männer freiwillig von Frauen den Takt angeben und anbrüllen? Beim Drachenbootrennen. So gesehen am letzten Wochenende beim 19.Berlin Dragonboat City Cup auf dem Regattagelände in Grünau. Mehr als 80 Teams paddelten bei schönstem Wetter, angetrieben von einer Trommel, in langen Booten über das Wasser als ginge es um ihr Leben.
28. Juni 2016/von redaktion

„Jewels“ – G.Balanchine funkelt in der Deutschen Oper

Wertvolle, glitzernde Steine inspirierten den sowjetstämmigen Choreographen George Balanchine zu seinem weltberühmten dreiteiligen Ballett „Jewels“. Jahrzehnte sind seit der Uraufführung vergangen, doch das Stück zieht nach wie vor Zuschauer in seinen Bann.
20. Mai 2016/von redaktion
Die Abraumbrücke F60 in der Lausitz

Schweigsamer Stahlgigant

Wie eine postapokalyptische Landschaft mutet das riesige Areal des Besucherbergwerks F60 in der Lausitz an. Weitläufige Landschaft so karg wie die Mondoberfläche und mitten drin ein stählerner Koloss, der an einen umgestürzten Eiffelturm erinnert. Doch zwischen den Gerüststelen und den Sandbergen liegt auch eine Schönheit verborgen, die es durch das fotografische Auge sichtbar zu machen gilt.
9. Mai 2016/von redaktion

Varietè-Inszenierung im MH9 in Potsdam

Am 28.04 2016 luden Anna Pursche, (künstlerische Leiterin), Manuel Werling (Gründer) von Movision Movement und Annett Simmen, Inhaberin von Vola StageArt zu einer Varietè-Inszenierung ins MH 9 in Potsdam bei der Veranstalter aller Art geladen waren.
30. April 2016/von redaktion

Tischvarietè in der Söhnel-Werft

Das Ensemble "Die Artistokraten" rund um den Iniator und Tausendsassa Martin von Bracht, blasen wieder Mal zum Angriff. Diesmal ganz romantisch in Kohlhasenbrück, direkt am Teltowkanal in der dort beheimateten „Söhnel- Werft“ in Form eines Tischvarietès - kulinarisch unterfüttert mit einem Fünf-Gänge-Menu.
1. April 2016/von redaktion
Estrella Urban

Barock Show im Pfefferberg-Theater

Mit weißen Kostümen und barocker Opulenz zeigt die Künstlergruppe „Die Artistokraten“ in »Winter Circus Wonderland« artistische Höchstleistungen und verwandelt die Bühne in einen weißen Traum rund um die Kunstfigur „Fürst Frost“ (Martin von Bracht) der seit einigen Tagen vertretungsweise von Stefan Linne (Inhaber der Scheinbar) gegeben wird.
21. Februar 2016/von redaktion

Schöner Scheitern mit Ringelnatz

Sind Sie auch schon mal auf die Schnauze geflogen? Oder der Loser gewesen? Ist Ihnen auch schon mal der Weihnachtsbraten angebrannt? Stand bei Ihnen auch schon mal die Zeugen Jehovas vor der Tür? Steckte Ihr Wohnungsschlüssel auch schon mal innen und Sie waren draußen? Hat Ihre Frau sie auch schon mal Knuddelbärchen genannt? Oder Ihr Chef: Niete?
22. November 2015/von redaktion

Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit

Pertrix, eine Tochterfirma der zum Quandt-Konzern gehörenden AFA (Accumulatorenfabrik AG) stellte Trockenbatterien und Taschenlampen für die Wehrmacht her und lieferte Zünderbatterien für Kampfflugzeuge an die Luftwaffe. Batterien waren ein zentrales Produkt der Kriegsindustrie und eine der wichtigsten Einnahmequellen des Quandt-Konzerns.
18. November 2015/von redaktion

Kabaret Kalashnikov

Ehemals eine Hundekuchenfabrik befindet sich heute in der hauptstrasse 15 an der Rummelsburger Bucht der inzwischen legendäre und zu den 10 wichtigsten Berliner Clubs zählende Techno-Club Sysiphos.
Ursprünglich kozeptionell als Gelände für kreative Werkstätten geplant etwickelte
16. Oktober 2015/von redaktion

In Love with Fire

Auf dem Gelände des ehemaligen BW BLO (Bahnbetriebswerk Berlin Lichtenberg Ost) befinden sich seit 10 Jahren die BLO Ateliers.
Dabei handelt es sich um eine unter der Ägide des Lockkunst eV betriebene Ateliergemeinschaft die gestern (am 18.07) zu einem Tag der offenen Tür einlud.
19. Juli 2015/von redaktion
Konzert der George-Jackson Band

Das Jubiläum der Union Sozialer Einrichtungen

Diesen Sommer fanden zwei Feier anlässlich des zwanzigjährigen Jubiläums der Union Sozialer Einrichtungen (USE GmbH) statt. Wir waren als Gast auf der zweiten Veranstaltung am 06.07.15 am Südgelände dabei. Das Event wurde nicht nur für die Mitarbeiter, sondern auch für die von Ihnen betreute Menschen mit geistigen oder psychischen Behinderung organisiert.
16. Juli 2015/von redaktion
Sommervarieté 2015 in der Villa Blumenfisch am Wannsee

Wannsee, Luft & Liebe

Akrobaten und Seiltänzer, Jonglage und Clownerie, Einräder und Kostüme aus Federn, und das alles in klassischen aristokratischen Dekorationen. Der Name spricht für sich praktisch von alleine: das sind die Artistokraten. Deren imposante artistische Theatershow "Wannsee, Luft und Liebe" im Gästehaus Blumenfisch am Großen Wannsee durften wir letztes Wochenende beim Filmen miterleben.
15. Juli 2015/von redaktion

Funk & Soul meets Shakespeare

Ein fulminanter Einstieg in den Sommer. Anlässlich der Spielzeiteröffnung der Shakespeare Company Berlin lud selbiges Ensemble zu einem poetischen und zugleich musikalischen Abend ein. Satte Beats, Groove, Funk & Soul erster Garde neu interpretiert und teilweise ordentlich umgekrempelt - aber immer überzeugend bot die Band "WhyWednesday" im Anschluss an "Der Sommernachtstraum" in der Lokhalle des Südgeländes.
13. Juni 2015/von redaktion

RomanticHeart´n Festival im Herrenhaus Vogelsang

Am letzten Wochenende fand im Herrenhaus Vogelsang das “Romantic Heart'n Festival" statt. Das Festival über zwei Tage ist angelehnt an den Steampunk und begeistert seine Besucher mit einem sehr umfangreichen Programm und vielen verschiedenen, liebevoll inszenierten Darbietungen. Zu erleben waren Lyrik, Feuershows, Walkacts, ein Ausstellermarkt sowie Workshops und Performances.
1. Juni 2015/von redaktion

Body-Painting al oriental

Gestern hatten wir ein weiteres Shooting mit unserer Body-Art Painterin Adriatica, die sich hier eines philosophischen Themas angenommen hat.
Inspiriert wurde sie durch einen Auszug aus "Der Prophet" des libanesisch-amerikanischen Dichters und Philosophen Khalil Gibran.
26. Mai 2015/von redaktion

Maskenzauber 2.0

Angeregt durch das letzte Foto-Shooting zum Thema "Maskenzauber & Erlebenskunst", kamen wir nicht umhin, ein zweites Mal den Objektivdeckel abzunehmen und uns diesmal an zwei aufeinanderfolgenden Tagen mit den wundervollen Masken von Marèn Söhnlein zu beschäftigen.
24. Mai 2015/von redaktion

Praktikanten – sinnvoll eingesetzt

Was tut man, wenn ein Shooting nach gründlicher Vorbereitung ganz kurzfristig ausfällt? Wir haben die Zeit genutzt und kurzerhand unsere sympatische und obendrein noch attraktive Praktikantin Federica. vor die Kamera geholt um sie abzulichten.
20. Mai 2015/von redaktion

Die Hula-Hoop Artistin Mika

Für die Hula Hoop-Artistin Mika haben wir ein extravagantes Shooting geplant und mit der Protagonistin, dem Fotografen, einem Assistenten und zwei Auszubildenden in einem extra angemieteten Theatersaal der UFA-Fabrik durchgeführt. Wie dieses dann letzten Endes verlaufen ist, spiegeln die Fotos perfekt wider.
15. Mai 2015/von redaktion

Tattoo-Festival Berlin

Das Tattoofestival in Berlin Neukölln zieht seit 3 Jahren ein breites Publikum an. Künstler, Tätowierte und Interessierte treffen sich im Huxleys und bestaunen gegenseitig ihren Körperschmuck, stechen neue Tattoos oder ergänzen das Gesamtensemble am Körper mit neuen Malereien. Wir haben uns einen Tag lang unter das sehr bunte Volk gemischt und einen Film gedreht.
13. Mai 2015/von redaktion

Kap Verde – Pico de Fogo

2829 Meter erhebt sich der Pico do Fogo, einer der aktivsten ozeographischen Schichtvulkane der Erde, über der gleichnamigen Insel aus dem Atlantik. Die kleine Insel Fogo bildet mit dem höchsten Vulkan der Kapverdischen Inseln, westlich der Hauptinsel Santiago, die höchste Erhebung der Inselgruppe und die zweithöchste im Atlantischen Ozean.
8. Mai 2015/von redaktion

Barock Fashionshooting auf Schloss Friedrichsfelde

In barocken Gemäuern, zwischen edlen Kronleuchtern, ausladendem Stuck und ganz viel Technik haben wir am vergangenen Wochenende die Arbeit einer jungen Modestudentin fotografieren dürfen.
Unter dem Thema “Neo” entwarf Sie ein geometrisch......
7. Mai 2015/von redaktion

Heartbreaker Lifestyle und Rock ‘n’ Roll Weekend

Das Lebensgefühl des Rock ‘n’ Roll lässt sich seit zwei Jahren in Berlin erleben. Auf dem Gelände der Columbiahalle findet immer im Sommer das Heartbreaker-Festival statt. Es ist für alles gesorgt, was das Herz eines echten Rock ‘n’ Rollers höher schlagen lässt. Zwischen Freitag Abend und Sonntag Nacht spielen ein gutes Dutzend Bands, legen Djs auf, kann getrunken, gegessen und gefeiert werden.
7. Mai 2015/von redaktion

Gesundheitsminister Gröhe & Prof. Ran Balicer auf dem BMC-Kongress 2015

Ende Januar fanden sich in Berlin Vertreter aus allen Bereichen des Gesundheitswesen ein, um auf einem zweitägigen Kongress des Bundesverband Managed Care e.V. (BMC) gemeinsam Zukunftsfragen der Branche zu diskutieren.
18. Februar 2015/von redaktion

Ein Wintermärchen der Shakespeare Company Berlin

Anders als „Ein Sommernachtstraum“ gehört William Shakespeares „Ein Wintermärchen“ zu den weniger bekannten, eher selten gespielten Stücken des englischen Dramatikers. Doch nomen est omen! Deshalb hat die Shakespeare Company Berlin diese „komödiantische Romanze mit Musik“ als Auftakt ihrer ersten Winterspielzeit gewählt, die im Januar 2015 startet.
17. Januar 2015/von redaktion

Turn-Gala „Berlin, Berlin“ des SC-Berlin

Am 09.11.2014 bot der SC Berlin im Sportforum Hohenschönhausen seine Turnerinnen und Turner auf und veranstaltete die jährlich stattfindende Weihnachtsturngala. Berlin, Berlin, dass Thema der Gala 2014, holte die Geschichte der Berliner Musik in die Halle.......
4. Januar 2015/von redaktion

Eistanz-Gala „Stars & Sternchen“ vom SC Berlin

Am 19.12.2014, fand das traditionelle Schaulaufen "Stars und Sternchen zur Weihnachtszeit" des SC Berlin im Sportforum Hohenschönhausen statt. In einer der Eishallen die jetzt auch offiziell "Wellblechpalast" heisst trafen sich Eistänzer/innen verschiedener Altersklassen
28. Dezember 2014/von redaktion

Macbeth nach William Shakespeare

Schuld und Sühne, Schicksal und Selbstbestimmung, Schein und Sein, Macht und Ohnmacht - das sind die Versatzstücke von "Macbeth", dem wohl blutigsten Theaterstück von William Shakespeare.
7. Oktober 2014/von redaktion

Der Widerspenstigen Zähmung

Virtuos, hinreißend, einzigartig – Mit ihrer Inszenierung des Klassikers von William Shakespeare sorgt die Berliner Shakespeare Company seit 2009 nicht nur regelmäßig für volle Ränge, sondern auch für eine eigenwillige und auf ihre Weise sehr moderne Liebesgeschichte mit Happy End
13. August 2014/von redaktion

„Der Sturm“ der Shakespeare Company Berlin

„Der Sturm“ von 1611 ist das vermutlich letzte Werk Shakespeares und stellt eine vielschichtige Mischung aus Tragik, Komödie und Romanze dar. Die Berliner Shakespeare Company bringt das Stück seit dem 14. Juni 2012 in einer viel beachteten Inszenierung von Sebastian Kautz mit sechs Schauspielern in 15 Rollen zur Aufführung.
1. August 2014/von redaktion

„Richard III“ der Shakespeare Company Berlin

Im Mittelpunkt dieser Tragödie von William Shakespeare steht das mörderische Treiben des englischen Königs „Richard III!“. Das Meisterwerk über eine nicht gerade sympathische Gestalt und niederträchtigen Übeltäter folgt in Shakespeares Gesamtschaffen auf Heinrich VI, Teil 3.
25. Juli 2014/von redaktion

„Ein Sommernachtstraum“ der Shakespeare-Company Berlin

Es ist ein einzigartiges Verwirrspiel um die Irrungen und Wirrungen der Liebe, um Traum und Wirklichkeit und die ewige Suche des Menschen nach der Wahrheit: Shakespeares wohl berühmteste Komödie „Der Sommernachtstraum“.
13. Juli 2014/von redaktion

„Wie es euch gefällt“ der Shakespeare-Company Berlin

Orlando und Rosalinde zu Besuch im Naturpark Schöneberger Südgelände. Die Shakespeare-Company nimmt sich in diesem Sommer dem Stoff “Wie es euch gefällt” an und zaubert ein pointenreiches Stück Volkstheater auf die Freilichtbühne der Spielstätte an der Lokhalle.
1. Juli 2014/von redaktion

Heartbreaker Festival 2014

Das Lebensgefühl des Rock ‘n’ Roll lässt sich seit drei Jahren in Berlin erleben. Auf dem Gelände der Columbiahalle findet immer im Sommer das Heartbreaker-Festival statt. Es ist für alles gesorgt, was das Herz eines echten Rock ‘n’ Rollers höher schlagen lässt.
18. Juni 2014/von redaktion

Erster Berliner Color Run™ im Olympiapark

Ein sportliches Wochenende liegt hinter Berlin. Neben der Fahrradsternfahrt konnten Berliner und ihre Gäste auf verschiedenen Läufen überschüssige Energie loswerden. Wir waren beim Color Run™ im Olympiapark dabei.
2. Juni 2014/von redaktion

Zombie-Run in Berlin Karlshorst

Auf der Karlshorster Trabrennbahn, dort wo eigentlich Pferde im Wettlauf gegeneinander antreten, fand Mitte Mai der erste ZOMBIE RUN Berlins statt.
Mehr als 3000 Zombies und Läufer hatten sich angemeldet, um einen Tag lang gegeneinander anzutreten. Jeder Läufer startete mit drei an einem Gürtel befestigten Flaggen, seinen drei Leben.
19. Mai 2014/von redaktion

Foto-Shooting für Maskenzauber & Erlebenskunst

Kostüme allgemein schmücken die Menschen.
Ein schickes Kostüm aber, gepaart mit einer kunstvollen venezianischen Maske oder einem opulenten Kopfputz, erschafft außergewöhnliche Figuren.
20. April 2014/von redaktion

Bräute heute

Brautshootings gehören vor allem im Sommer zu unserem täglichen Geschäft. Etwas außergewöhnliches wagten wir aber vor kurzem, als wir zwei unserer Models in Brautkleider steckten. Wie bei richtigen Bräuten gab es ein ausgiebiges Styling, einen Brautstrauß und Schleier – nur einen Bräutigam, den gab es nicht.
17. April 2014/von redaktion

Romeo & Julia der Shakespeare Company Berlin

Die berühmteste Liebesgeschichte der Weltliteratur war 2013 zu Gast in der Shakespeare Company Berlin. Wir hatten die ehrenvolle Aufgabe die Inszenierung in der Spielstätte auf dem Schöneberger Südgelände zu filmen und einen kompletten Mitschnitt inklusive Trailer zu produzieren.
1. April 2014/von redaktion

Verordneter Frohsinn – kann ganz schön viel Spass machen

Über eine Million Zuschauer verfolgen jedes Jahr den Rosenmontagsumzug in Köln. Die einen ergatterten eine Sitzplatz auf einer der zahlreichen Tribünen, andere beobachteten das Treiben vom Straßenrand aus und wir stürzten uns Mitten in den Zug.
22. März 2014/von redaktion

Pyronale 2013

Bei der Pyronale 2013 – der Weltmeisterschaft der Feuerwerker – gab es ein grandioses Spektakel aus bunten Raketen bei musikalischen Klängen zu bestaunen. Wie schon seit einigen Jahren fand die Pyronale 2013 vor dem Berliner Olympiastadion auf dem Maifeld bei sommerlichen Temperaturen am 06. und 07. September statt.
25. November 2013/von redaktion

Tango y nada más!

Weltmeister in Berlin. Im Rahmen des 13. Internationalen Tango Festival Berlin waren Mitte Mai acht Weltmeister des Tango de Salón mit ihrer Show „Tango y nada más!“ zu Gast. Die Präsentation des argentinischen Tango war der Höhepunkt des renommierten Festivals.
2. September 2013/von redaktion

Die Kapverdischen Inseln: Praia

Ein Teil unseres Teams war unterwegs auf einer dreiwöchigen Fotoreise auf dem kleinen Atlantikarchipel Kap Verde. Hier lesen Sie etwas über die Insel Santiago. Die größte der neun bewohnten kapverdischen Inseln ist Santiago. Praia ist die quirlige Hauptstadt des Archipels und so fast zwangsläufig ein Ziel unserer Reise. Die Stadt mit rund 140.000 Einwohnern lässt sich kulturell in zwei äußerst unterschiedliche Bereiche teilen.
3. April 2013/von redaktion

Wenn Fotografen Angst vor Wasser haben

Ein Teil unseres Teams war unterwegs auf einer dreiwöchigen Fotoreise auf dem kleinen Atlantikarchipel Kap Verde. Drei Wochen voller wunderbarer Fotografien, Videos, voll netter Menschen und atemberaubender Natur. Und einer unglaublichen Geschichte.
19. März 2013/von redaktion
Alle auf dieser Internetpräsenz verwendeten Texte, Fotos, Videos und grafischen Gestaltungen sind urheberrechtlich geschützt. Eine Verwendung ohne ausdrückliche Einverständniserklärung des Rechteinhabers ist untersagt.