• Bewerbungsfotos in Farbe & Schwarz-weiss

Bewerbungsfotos

Der erste Eindruck ist bekanntlich der wichtigste und lässt sich nur sehr selten wiederholen. Aussagekräftige Fotos sind schon lange nicht nur Pflichteinlagen in den Unterlagen für die Bewerbung. Vielmehr kann das Foto das Zünglein an der Waage sein, wenn es um die Auswahl des neuen Mitarbeiters geht und fungiert als Türöffner zum erfolgreichen Vorstellungsgespräch.

Ebenso wie Sie, hat auch unser Team einen hohen Anspruch an die Aufnahmen: professionelle Präsentation, souveräne und sympathische Ausstrahlung. Je nach Branche sollen sie gelassen wirken, teamfähig und alle Aufgaben meisternd, dennoch unverkrampft und ganz Sie selbst! Wir helfen Ihnen einen guten Weg zu finden, damit Sie weder selbstverliebt noch unscheinbar wirken.

Schon im Vorfeld beraten wir Sie gerne, wenn gewünscht auch mit einer Visagistin, die sich ganz um Ihren Typ kümmert, das richtige Styling für die Haare und Make-up auswählt und mit Ihnen abspricht. Beim Shooting selbst achten das Team und der Fotograf auf eine vorteilhafte Körperhaltung und einen Gesichtsausdruck, der sowohl zu Ihnen passt als auch zu Ihrer angestrebten Branche. Auch die Auswahl des Formats und die Bearbeitung der Bilder erfolgen typgerecht. Ihre bei uns entstanden Aufnahmen können Sie sowohl für papiergebundene als auch elektronische Bewerbungen verwenden.

Es gibt keine zweite Chance für einen ersten Eindruck.
verm. Arthur Schopenhauer

Preise

  • Ihr Paket
  • Dauer
  • Anzahl der Bilder
  • höchste Auflösung
  • Bilder als
  • Bildbearbeitung
  • inkl. Visagistin
  • 55€
  • Basic
  • 15 Minuten
  • min. 10
  • Ja
  • JPEG
  • Ja
  • Nein
  • 55
  • Basic ++
  • 30 Minuten
  • min. 20
  • Ja
  • JPEG oder TIFF
  • Ja
  • Nein
  • 110
  • High Class Business
  • 30 Minuten
  • min. 30
  • Ja
  • JPEG oder TIFF
  • Ja
  • Ja
  • 187

Die genannten Preise sind Brutto-Preise und verstehen sich inkl. der geltenden Mehrwertsteuer.
Bei einer Veröffentlichung oder gewerblichen Nutzung der Bilder fallen die üblichen Nutzungsgebühren an. Eine Nutzung als klassisches Bewerbungsfoto ist im oben genannten Preis selbstverständlich inbegriffen. Lesen Sie dazu mehr in den Fragen & Antworten.

oft gestellte Fragen

Worauf sollte ich im Voraus bei Bewerbungsfotos achten?

Je nachdem in welcher Branche Sie sich bewerben, werden unterschiedliche Anforderungen an ein Bewerbungsfoto gestellt. Generell kann man sagen, je gehobener die Position ist, auf die Sie sich bewerben, um so weniger kreativen Freiraum bietet das Bewerbungsfoto. Über folgende Fragen sollten Sie sich daher ebenfalls Gedanken machen: Brauchen Sie die Bilder im Hoch- oder doch eher im Querformat? Soll es ein schwarzer Hintergrund sein oder wird weiß bevorzugt?

Welche Kleidungsstücke eignen sich am Besten?

Auch hier gilt: Orientieren Sie sich an der Branche und der Position auf die Sie sich bewerben. Generell sollten Sie schlichte, einfarbige Kleidungsstücke wählen und als Frau auch darauf achten, dass wenn Sie Schmuck tragen dieser auch dezent ausfällt. Bringen Sie am besten mindestens 2 bis 3 Outfits damit Sie eine Auswahl haben, denn nicht jeder Anzug passt zu jeder Hintergrundfarbe.

Bieten Sie Kleidungsstücke in Ihrem Fundus?

Für Bewerbungsfotos bieten wir leider keine Kleidung in unserem Fundus an. Auf einem Bewerbungsfoto kommt es auf gut sitzende und farblich passende Kleidung an. Da jeder Mensch anders ist, eine andere Konfektionsgröße und einen anderen Stil hat und es gerade bei Bewerbungen auf die Wiederspiegelung Ihrer Persönlichkeit ankommt, sollten Sie immer eigene Anzüge und Kostüme mitbringen.

Brauche ich überhaupt eine Visagistin bei Bewerbungsfotos?

Auch bei Bewerbungsfotos ist das Hinzubuchen einer Visagistin sehr empfehlenswert. Moderne, professionelle Kameras haben inzwischen eine sehr hohe Auflösung. Dies bedeutet, dass jede noch so kleine Pore auf den Fotos zu sehen ist. Mit einem guten Make-Up kann die Visagistin dem entgegenwirken. Wir stellen eine professionelle Visagistin für ein Honorar von 77€ pro Make-Up.

Brauche ich einen Termin oder kann ich für ein Shooting unangekündigt kommen?

Bitte machen Sie vorher einen Termin mit uns aus. Ein Bewerbungsfotoshooting kann in der Regel kurzfristig arrangiert werden.

Erstellen Sie auch Foto-Abzüge?

Da wir kein eigenes Fotolabor unterhalten erstellen wir keine Abzüge. Alle Bilder erhalten Sie von uns in digitaler Form auf CD / DVD oder als Download

Wie viele Bilder erhalte ich und wie viele werden bearbeitet?

Alle die nach unserer Selektion übrigbleiben. Wir löschen zum Einen natürlich jene Bilder die technisch “schiefgegangen” sind – sowas kommt in den besten Familien vor. Darüber hinaus fotografieren wir vielleicht auch mal 10 Bilder direkt nacheinander um sicherzustellen das wir den richtigen Moment erwischt haben. Von diesen 10 Bildern die wir dann beispielsweise in 2 Sekunden gemacht haben und die sich kaum voneinander unterscheiden sind vielleicht vier super schick, während die anderen sechs weniger gut aussehen – diese werden wir dann auch löschen, denn warum sollten wir Ihnen sechs Bilder geben auf denen Sie “OK” aussehen, wenn wir Ihnen vier aushändigen können, auf denen Sie super toll aussehen?
Alle übrigen Bilder werden wie folgt bearbeitet:

    • Belichtung / Helligkeit
    • Kontrast
    • Weissabgleich
    • Aufhelllicht
    • Anpassung der Gradationskurve
    • Anpassung der Farbkanäle
    • ev. Verläufe & Vignetten

Darüber hinaus verpassen wir Ihren Bildern einen speziellen Look, der sich am Inhalt der Bilder orientiert und ohne kitschig zu wirken deren und Ihre Individualität herausarbeitet. Außerdem beseitigen wir auch bei einer größeren Anzahl an Bildern eventuell auftretende kleinere Hautunreinheiten.

Veröffentlichen Sie meine Bilder?

Nein. Das dürften wir gar nicht und tun es auch nicht – wir würden damit Ihr Persönlichkeitsrecht verletzen und Sie könnten uns erfolgreich verklagen. Eine Veröffentlichung ist nur mit Ihrer ausdrücklichen und schriftlichen Zustimmung gestattet.

Was darf ich mit meinen Bildern machen?

Sie dürfen die Bilder natürlich in Ihren Bewerbungen (Analog oder digital) verwenden.
Darüber hinaus dürfen Sie diese auch im Rahmen eines Online-Bewerbungsprofils auf Jobbörsen wie zum Beispiel Stepstone verwenden. Hierbei muss am Bild ein Urhebervermerk gesetzt werden.
Im privaten Rahmen dürfen Sie alles machen was Sie wollen (drucken / versenden / verschenken / Fotobuch erstellen etc.).
Was jedoch in diesem Preisrahmen nicht erlaubt ist, ist die Bilder anderweitig zu veröffentlichen als innerhalb eines Bewerbungsprofils auf einer Jobbörse.
Nicht erlaubt ist zum Beispiel die Verwendung auf Ihrer eigenen Website, in Facebook, bei Twitter oder Modelagenturen (etc.).
Bei einer geplanten Verwendung für solche Zwecke sprechen Sie uns bitte vorher an oder nutzen Sie eins dieser Angebote:
Modelsedcard
Businessportraits
Künstlerportraits

Ich habe noch weitere Fragen!

Die Fragen, die hier beantwortet wurden, beziehen sich nur auf die Bewerbungsfotos.
Fragen, die auch zu anderen fotografischen Genres gestellt werden können (“Wann bekomm ich meine Bilder?”, “Kann ich jemand mitbringen”, etc.), finden Sie in unseren Allgemeinen FAQ.

TIPPS FÜR BEWERBUNGSFOTOS

  • Kommen Sie ausgeschlafen & entspannt.
  • Auch als Mann sollten Sie eine Visagistin hinzuziehen… Auch Tom Buhrow muss in die Maske bevor er die Tagesthemen moderiert.
  • Achten Sie auf ein gepflegtes Erscheinungsbild.
  • Ihre Kleidung sollte arbeitsplatzbezogen sein, allerdings nicht zu leger.
  • Als Mann sollten Sie frisch rasiert kommen.
  • Tragen Sie nur dezenten Schmuck bei Ihrem Bewerbungsshooting.
  • Überlassen Sie die Auswahl Ihrer Bewerbungsbilder einer/m Freund/in, Sie selbst kennen ihr Gesicht nämlich nur spiegelverkehrt.
Alle auf dieser Internetpräsenz verwendeten Texte, Fotos, Videos und grafischen Gestaltungen sind urheberrechtlich geschützt. Eine Verwendung ohne ausdrückliche Einverständniserklärung des Rechteinhabers ist untersagt.