Erotische Fotografie / Dessous

Oft ist weniger mehr! Die perfekte Lösung für alle, die sich eventuell noch unschlüssig darüber sind, wie viel sie bei einem Aktshooting zeigen möchten oder sich schon von vornherein gerne in Dessous vor der Kamera präsentieren möchten. Ins rechte Licht gerückt präsentieren Sie Ihre reizvollen Dessous, setzten sich erotisch und begehrenswert in Szene. Sexy oder verspielt, wild oder verführerisch diskret.

Gerne können Sie eine Auswahl an Dessous, Schuhen, Schmuck und Accessoires zum Shooting mitbringen oder auf hochwertige Dessous aus unserem studioeigenen Fundus zurückgreifen. Doch es muss nicht immer erotische Unterwäsche sein, auch Alltagskleidung, die sie Stück für Stück ablegen oder ein elegantes Kleid kann in diesem Fall die gewünschte Wirkung erzielen.

Auf Ihren speziellen Wunsch kann das Shooting auch „on Location“ stattfinden. Das bedeutet wir kommen zu Ihnen nach Hause oder suchen gemeinsam einen passenden Ort für die Session (in der Natur, an einem See, in einem Hotelzimmer, etc.). In einem ausführlichen und persönlichen Vorgespräch können Sie alle wichtigen Punkte mit unserem Team abklären. Zusätzlich können wir Ihnen eine Profi-Visagistin zur Verfügung stellen, die sich um Ihr Make-up und Hairstyling kümmert.

Preise

Preise & FAQ finden Sie weiter unten auf dieser Seite. Oder Sie nutzen diese Buttons.

Allem kann ich widerstehen, nur der Versuchung nicht.
Oscar Wilde

Preise

  • Ihr Paket
  • Dauer
  • Anzahl der Sets
  • Anzahl der Bilder
  • Bilder als
  • maximale Auflösung
  • Bildbearbeitung
  • On Location
  • Visagistin
  • 280€
  • Erotik 1
  • 2 Stunden
  • 3
  • min. 120
  • JPEG
  • Ja
  • Ja
  • Nein
  • buchbar (77€ p.P.)
  • 280
  • Erotik 2
  • 4 Stunden
  • 5
  • min. 300
  • JPEG oder TIFF
  • Ja
  • Ja
  • Ja
  • buchbar (77€ p.P.)
  • 410
  • Erotik 3
  • 6 Stunden
  • 7
  • min. 500
  • JPEG oder TIFF
  • Ja
  • Ja
  • Ja
  • buchbar (77€ p.P.)
  • 545

Die genannten Preise sind Brutto-Preise und verstehen sich inkl. der geltenden Mehrwertsteuer.

oft gestellte Fragen

Was muss ich vor einem erotischen Fotoshooting beachten?

In den meißten Fällen ist ein Dessous-Shooting auch mit einem Aktfotoshooting verbunden. Deshalb empfehlen wir Ihnen am Tag des Fototermins möglichst keine eng ansitzende Kleidung zu tragen, um unschöne Druckstellen auf der Haut zu vermeiden. Das gleiche gilt, wenn es sich nur um ein rein Dessous-Shooting handelt, denn auch hier wird viel Haut sichtbar sein.

Soll ich eine Auswahl an eigenen Dessous mitbringen?

Wir bieten zwar einen Fundus mit einigen Dessous und Negligés an (Größe 36 und 38, bzw. 80B), um aber eine perfekte Passform zu gewährleisten, sollten Sie eine Auswahl an eigenen Kleidungsstücken mitbringen. Hier gilt: lieber zu viel als zu wenig. Schwarze Dessous eignen sich nicht so gut für Fotografien, denn der Kontrast zum Hauptmotiv – also Ihnen – ist meißtens sehr hoch. Hellere Farbtöne und transparente Stoffe eignen sich hervorragend. Und vergessen Sie nicht schöne Schuhe mitzubringen.

Kann ich eine Visagistin buchen?

Ja, das können Sie, bzw. das sollten Sie auch tun. Aufgrund der hohen Auflösung unserer Kameras und der Beschaffenheit des Studiolichts sollte man auf keinen Fall auf eine Visagistin verzichten. Wir stellen eine professionelle Visagistin für ein Honorar von 77€ pro Make-Up zur Verfügung. Unsere Visagistin achtet stets darauf, dass das Make-Up und das Styling der Haare typgerecht sind und bleibt auch zur fotografischen Kontrolle.

Welche Requisiten haben Sie?

Wir bieten eine Vielzahl an Requisiten. Neben unserem Kleiderfundus bieten wir auch Schmuck und Perlenketten, Federboas, Blütenblätter (z.B. für ein American Beauty Fotoshooting), Federn in verschiedenen Farben, eine Revue-Muschel und vieles mehr. Sollten Sie besondere Wünsche haben, dann bringen Sie einfach ein paar Requisiten zum Fotoshooting mit, oder besprechen Sie sie vorher mit dem Fotografen.

Wie viele Bilder erhalte ich und wie viele werden bearbeitet?

Alle die nach unserer Selektion übrigbleiben. Wir löschen zum Einen natürlich jene Bilder die technisch “schiefgegangen” sind – sowas kommt in den besten Familien vor. Darüber hinaus fotografieren wir vielleicht auch mal 10 Bilder direkt nacheinander um sicherzustellen das wir den richtigen Moment erwischt haben. Von diesen 10 Bildern die wir dann beispielsweise in 2 Sekunden gemacht haben und die sich kaum voneinander unterscheiden sind vielleicht vier super schick, während die anderen sechs weniger gut aussehen – diese werden wir dann auch löschen, denn warum sollten wir Ihnen sechs Bilder geben auf denen Sie “OK” aussehen, wenn wir Ihnen vier aushändigen können, auf denen Sie super toll aussehen?
Alle übrigen Bilder werden wie folgt bearbeitet:

  • Belichtung / Helligkeit
  • Kontrast
  • Weissabgleich
  • Aufhelllicht
  • Anpassung der Gradationskurve
  • Anpassung der Farbkanäle
  • ev. Verläufe & Vignetten

Darüber hinaus verpassen wir Ihren Bildern einen speziellen Look, der sich am Inhalt der Bilder orientiert und ohne kitschig zu wirken deren und Ihre Individualität herausarbeitet. Außerdem beseitigen wir auch bei einer größeren Anzahl an Bildern eventuell auftretende kleinere Hautunreinheiten.

Veröffentlichen Sie meine Bilder?

Nein. Das dürften wir gar nicht und tun es auch nicht – wir würden damit Ihr Persönlichkeitsrecht verletzen und Sie könnten uns erfolgreich verklagen. Eine Veröffentlichung ist nur mit Ihrer ausdrücklichen und schriftlichen Zustimmung gestattet.

Darf ich die Bilder veröffentlichen, zum Beispiel bei Facebook?

Sie dürfen damit im privaten Rahmen alles machen was Sie wollen. (drucken / versenden / verschenken / Fotobuch erstellen etc.)
Was jedoch in diesem Preisrahmen nicht erlaubt ist, ist die Bilder zu veröffentlichen (Website / Facebook / Twitter / Modelagenturen etc.)
Sollten Sie eine Veröffentlichung avisieren, müssen Sie eine entsprechende Lizenz von uns erwerben. Sprechen Sie uns dazu einfach an!

Ich habe noch weitere Fragen?

Hier wurden nur Fragen beantwortet die sich auf den Bereich Dessous und erotische Fotografie beziehen.
Fragen, die auch zu anderen fotografischen Genres gestellt werden können (“Wann bekomm ich meine Bilder?”, “Kann ich jemand mitbringen”, etc.), finden Sie in unseren Allgemeinen FAQ.

Tipps für erotische Fotoshootings

  • Um Abdrücke auf der Haut zu vermeiden, tragen Sie bitte auf dem Weg zur Session keine enge Kleidung, sondern bequeme und leichte Kleidung, in der Sie sich wohlfühlen.
  • Sie können selbstverständlich ein erotisches Fotoshooting mit einem Akt-Fotoshooting kombinieren.
  • Schuhe oder Stiefel mit hohen Absätzen strecken die Beine, machen diese also optisch länger, heben das Becken an und betonen die Figur.
Alle auf dieser Internetpräsenz verwendeten Texte, Fotos, Videos und grafischen Gestaltungen sind urheberrechtlich geschützt. Eine Verwendung ohne ausdrückliche Einverständniserklärung des Rechteinhabers ist untersagt.