Oldtimer-Rennen in den Dolomiten

attraktives Alteisen auf Rädern.

Schöne, weiche Kurven, goldenes Herbstlaub an den Bäumen und auf den Straßen, ein traumhaftes Bergpanorama und dazwischen die ansehnlichsten Oldtimer der Region. Bei der Eggentaler Herbst Classic versammelt sich jährlich die Elite der Auto-Liebhaber mit ihren ältesten Gefährten zu einer Rally durch die Dolomiten – nicht nur für PS-Freunde ein tolles Event.
Bewaffnet mit der Fotokamera war weniger die Ziellinie der Mittelpunkt der Rally, sondern vielmehr das ganze Drumherum. Wer die dutzenden Automobile aus nächster Nähe betrachten darf, hat nicht nur ein noch lebendiges Stück Geschichte vor sich, die Farben und Formen ergeben auch ein ganz besonderes Fotomodell.

Nicht wenige Verehrer dieser alten Maschinen haben sich also zu der elften Austragung der Rally bei Bozen im italienischen Südtirol versammelt, um die klassische und stilechte Variante eines Autorennens live mitzuerleben. Drei Tagesstrecken zwischen 75 km und 210 km führten durch die traumhafte Bergregion Norditaliens und boten mit einem fantastischen Panorama und der herbstlichen Landschaft die perfekte Szenerie für die nostalgisch angehauchte Veranstaltung.

Entlang der Serpentinen, vorbei an klassischen Bauwerken und idyllischen Dörfern, hinauf in die Höhenregionen rund um die Region Deutschnofen – das Ambiente der dreitägigen Rally spiegelt sich auch auf den Bildern des Events wieder. Die Oldtimer, die allesamt an längst vergangene Zeiten erinnern, und einen edlen und anmutigen Charme versprühen, fügen sich optimal in die malerische Umgebung ein. Das saftige Weinrot einiger alter Flitzer deckt sich eins zu eins mit den rotgefärbten Blättern der herbstlichen Laubbäume am Straßenrand. Selten passiert es, dass das gesamte Setting bei einem Fotoshooting so stimmig ist. Mit diesem Glück und einiger Erfahrung im fotografischen Umgang mit solch alten Maschinen, waren sofort einige Bilder im Kasten, die es hier zu bestaunen gibt.
Die Oldtimer-Saison wurde aber selbstverständlich nicht nur mit dem Autorennen beendet. Zusammen genossen die lokalen und internationalen Gäste und Teilnehmer zusammen die kulinarische Vielfältigkeit der südlichen Alpenregion und versammelte sich nach Sonnenuntergang zu unterhaltsamen Abenden mit Vorfreude auf die nächste Eggentaler Classic.